Girokonto: Anbieter aus Österreich

Kontoführung12345
Produktnameeasy gratisGirokontoOnline-Konto - Gehalts-/PensionskontoHello Girokontos Kompakt Konto
monatlicher Kontopreis----EUR 2,99 (EUR 8,97/Quartal, keine anteilige Berechnung)
Bedingungbargeldloser Gehalts- oder Pensionseingang ab EUR 400,00/Monat (sonst Umstellung auf das Kontomodell "easy plus")bargeldloser Geldeingang ab EUR 300,00/Monat (sonst EUR 4,20/Monat), für junge Leute von 18 bis einschließlich 27 Jahren generell freiGehalts- oder Pensionseingang ab EUR 300,00/Monat (sonst: Umstellung auf das Kontomodell "Online-Konto - Girokonto")in der Produktkombination mit dem Depot bei Depotbestand ab EUR 10.000 oder monatlicher Besparung eines Wertpapiersparplans frei* (sonst EUR 3,90/Monat), in den ersten drei Monaten ab Kontoeröffnung wird die Pauschale nicht belastet-
Guthabenzins0,001%-0,01%-0,01%
Sollzins p. a. (veränderlich, Zinsbelastung quartalsweise) der eingeräumten Kontoüberziehung6,90%Überziehungsbeträge bis EUR 50,00: 0,00%,
Überziehungsbeträge ab EUR 50,01: 6,90%
7,00%6,75%12,75%
eingeräumte Kontoüberziehung (Volljährigkeit und Bonität vorausgesetzt)bis zum fünffachen monatlichen Gehaltseingang, Einrichtung auf Antragmaximal EUR 1.000 Start-Dispo, bis zum dreifachen monatlichen Gehaltseingang nach drei Monaten, maximal EUR 10.000bis zum zweifachen monatlichen Gehaltseingang, maximal EUR 5.000, Antrag bei Kontoeröffnung und Einrichtung frühestens nach dem dritten Gehaltseingang ab EUR 300,00/Monatbis zum zweifachen monatlichen Gehaltseingang, maximal EUR 5.000, Antrag bei Kontoeröffnung und Einrichtung frühestens nach dem zweiten Gehaltseingang individuelle Vereinbarung, Einrichtung auf Antrag frühestens nach dem dritten Gehaltseingang
Kontoauszugonline kostenfrei, per Post EUR 0,75 zzgl. Porto pro Versand (Auszug monatlich)online kostenfrei, per Post Portobelastung (Auszug monatlich)online kostenfrei, an Auszugsdruckern der Austrian Anadi Bank EUR 0,42 (Auszug monatlich)online kostenfrei, per Post EUR 0,95 bis EUR 2,50 pro Versand (Auszug monatlich)online kostenfrei, am Auszugsdrucker EUR 3,50, per Post EUR 3,50 zzgl. Porto (Auszug monatlich)


Kartenausstattung
BankomatkarteDebit-Mastercard freiBankomatkarte cobranded mit Maestro freiBankomatkarte cobranded mit Maestro für den ersten Kontoinhaber frei Debit-Mastercard freiDebit-Mastercard frei
KreditkarteVisa Classic EUR 12,00 p. a. (Erstattung bei Einkaufsumsatz ab EUR 5.000 im Jahr)Visa Classic EUR 19,20 (im ersten Jahr bei erstmaligen Abschluss nur EUR 12,00, erhältlich bei monatlichem Nettoeinkommen von mind. EUR 1.000)Visa Classic oder Mastercard Classic EUR 22,20 p. a. (EUR 11,10 p. a. bei Vorjahresumsatz ab EUR 1.000, beitragsfrei bei Vorjahresumsatz ab EUR 3.000; erhältlich bei monatlichem Gehalts- oder Pensionseingang von mind. EUR 1.000, Ausstellung nach dem dritten Einkommenseingang)Mastercard Classic oder Visa Classic EUR 22,20 p. a. (erhältlich bei monatlichem Gehalts- oder Pensionseingang von mind. EUR 900,00, Ausstellung nach dem zweiten Einkommenseingang)s Mastercard First oder s Visa Card First EUR 21,84 p. a. (im ersten Jahr nur EUR 10,92 durch eine Aktion bis 30.9.21), s Mastercard Gold oder s Visa Card Gold EUR 66,72 p. a. (im ersten Jahr frei und Eröffnungsbonus von EUR 30,00 unter Bedingungen durch eine Aktion bis 30.9.21)
gebührenfreies Geldabheben an Bankomaten (ggf. aber Entgelt des Automatenbetreibers)vier Mal pro Monat im Euroraum mit der Debit-Mastercard, jedes weitere Abheben unter diesen Rahmenbedingungen EUR 0,39in EUR innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums mit der Bankomatkartein EUR innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und in SEK in Schweden mit der Bankomatkarteim Euroraum mit der Debit-Mastercardim Euroraum mit der Debit-Mastercard
kontaktlos bezahlen
mobil bezahlenApple Pay---Apple Pay, eigene Android-App (die Bankomatkarte der Ersten Bank ist dort hinterlegbar), Garmin Pay
Karten-PIN selbst bestimmen bei
Bankomatkarte/Kreditkarte
-/-/-/--/-/


Service
TAN-VerfahrenmTAN (kostenfrei), appTANSmarphone-Gerätebindung und Passwort, mTAN (kostenfrei)appTAN, chipTAN comfort (Kartenleser nicht über die Bank beziehbar)appTAN, chipTAN comfort (Kartenleser EUR 11,90), mTAN (nur für Login möglich EUR 0,10/mTAN)appTAN
digitale Signatur---
Mobile BankingApp für iOS und AndroidApp für iOS und AndroidApp für iOS und AndroidApp für iOS und AndroidApp für iOS und Android
Echtzeitüberweisungen---- (kostenfrei)
Erleichterung beim Überweisenmit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannen-mit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannenmit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannenim Online-Banking ein Rechnungs-PDF hochladen (Aufpreis 0,99/Monat), mit der App einen Überweisungsträger abfotografieren oder Rechnungsdaten aus QR-Code scannen
Benachrichtigungen bei Kontobewegungen per
Push-Nachricht/E-Mail/SMS
/-/ (EUR 0,30/SMS)/-/-/-/--// (EUR 0,10/SMS)// (kostenfrei)
Telefon-BankingTel. 0570/05500 (Auftrag kostenfrei)Tel. 01 90202 (EUR 3,00/Auftrag)--Tel. 050100/52222 (EUR 0,27/Auftrag), aber maximal 7x pro Jahr für inländische Überweisungen nutzbar, maximaler Betrag EUR 1.000 pro Tag)
VideoIdent möglich auch abgeleitete Identifikation mittels Überweisung möglich-, aber abgeleitete Identifikation mittels Überweisung möglich Eröffnungsantrag papierlos
Kontowechselservicegesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren; freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters finleap connect zur automatisierten Umsetzunggesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren; alternativ können Formularvorlagen der Bank zum Selbermachen genutzt werdenKontowechselhilfe gemäß Zahlungskontengesetz ohne eigene Gebühren; freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters finleap connect zur automatisierten Umsetzunggesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG gegen Gebühr (als empfangendes Institut EUR 2,50 je Einrichtung eines Dauerauftrags, EUR 2,50 je Anschreiben eines Zahlungspartners)gesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren über zuständiger Filiale; freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters finleap connect zur automatisierten Umsetzung
Neukundenaktion-----
Link zum Anbieter
Bewertung ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★
Girokonto-Vergleich aktualisiert am: 30.7.21 | 10:35 Uhr
teilnehmende Institute

easybank: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto und Barauszahlungen sind am Schalter in allen BAWAG P.S.K.-Geschäftsstellen beim "easy gratis" gegen jeweils EUR 3,90 Gebühr möglich.
Große Bargeldbeträge lassen sich auch am Geldautomaten im Foyer einer BAWAG P.S.K.-Geschäftsstelle beheben - gebührenfrei und bis zu EUR 5.000 pro Abhebung, maximal zwei dieser Abhebungen innerhalb von 24 Stunden. Der Service ist als "easy smartcash" bezeichnet. Er lässt sich nutzen, indem man einen Code im Online-Banking der easybank anfordert, über den entsprechenden Menüpunkt. Voraussetzung dabei, man ist für mTAN angemeldet. Der Code wird dem Nutzer auf das Mobiltelefon gesendet, aus Sicherheitsgründen begrenzt die easybank seine Gültigkeit auf zwölf Stunden. Am Geldautomaten ist der Code einzugeben, für Beträge größer EUR 500,00 wird zusätzlich die Bankomatkarte benötigt, deren Kartenlimit ist bei der Transaktion aufgehoben.

ING: Für Überziehungen bis EUR 50,00 sind bis auf Weiteres keine Sollzinsen zu zahlen. Dieses Feature ist als Einkaufsreserve bezeichnet, die auch genutzt werden kann, wenn kein Dispokredit eingerichtet ist. Allerdings behält sich die Bank insbesondere aus Bonitätsgründen vor, die in Anspruch genommenen Beträge jederzeit fällig zu stellen und die Höhe der Einkaufsreserve individuell anzupassen.

ING: Einzahlungen von Bargeld sind in der Form möglich, dass bei Fremdbanken eine bar bezahlte Überweisung auf das Konto bei ING-DiBa Austria angewiesen werden kann. Die dabei anfallende Gebühr erstattet ING bis auf Weiteres, dies kann zwei Mal pro Jahr in Anspruch genommen werden.

ING: Für Kartenzahlungen außerhalb des Euroraums erhebt ING ein Auslandsentgelt von EUR 1,00 pro Zahlung. Das ist insbesondere bei den häufig anfallenden Kaufbeträgen von unter EUR 100,00 teurer als bei vielen Wettbewerbern, die üblicherweise ein prozentuales Auslandsentgelt vom Kaufbetrag erheben.

ING: ING plant, den österreichischen Markt im Privatkundengeschäft bis zum Ende des Jahres 2021 zu verlassen. Daher müssen Girokunden von ING damit rechnen, dass ihr Konto entweder gegen Ende des Jahres bankseitig gekündigt wird oder das bestehende Geschäft an einen Käufer übergeben wird.

Austrian Anadi Bank: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto sind an Geldautomaten in den Anadi-Filialen gegen jeweils EUR 0,54 Gebühr möglich.

*Hello bank: Das Girokonto der Hello bank ist einzeln ohne Depot erhältlich. Jedoch wird es nur in der Produktkombination mit dem Depot gebührenfrei geführt, und zwar wenn entweder ein Depotbestand von mindestens EUR 10.000 am Stichtag erreicht ist oder ein Wertpapiersparplan monatlich bespart wird. Beim Depotbestand addiert die Hello bank zum Wertpapierbestand auch das Guthaben auf dem Depot-Verrechnungskonto. Den Stichtag kann der Kunde bei Eröffnung des Girokontos selbst festlegen, entweder ist es der 15. oder der Ultimo eines jeden Monats. Per Wertpapiersparplan lässt sich bei der Hello bank ab einer Sparrate von EUR 50,00 in Fonds, ETFs oder Zertifikate investieren und ab EUR 100,00 in einzelne Aktien. Ist weder der Depotbestand erreicht noch ein Wertpapiersparplan aktiv, kostet das Girokonto im betreffenden Monat EUR 4,00.

Hello bank: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto und Barauszahlungen sind in den Filialen der Hello bank möglich, davon gibt es aber nur wenige. Bareinzahlungen sind dort generell kostenlos. Barauszahlungen sind drei Mal pro Quartal kostenlos, jede weitere kostet EUR 1,50.

Erste Bank: Das "s Kompakt Konto" ist nur für Personen erhältlich, die bislang kein Girokonto bei der Ersten Bank hatten, und auch nur als Einzelkonto, nicht als Gemeinschaftskonto.

Erste Bank: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto und Barauszahlungen sind in den Filialen der Erste Bank oder Sparkassen möglich. Im Kontomodell "s Kompakt Konto" kosten sie dort jeweils EUR 3,50. Auch das Anlegen, Ändern oder Löschen von Daueraufträgen über die Filiale kostet in diesem Preismodell jeweils EUR 3,50, online ist es kostenfrei.

Erste Bank: Die Girokunden haben eine Möglichkeit, beim Einkaufen im Alltag zu sparen. So können sie durch die Kooperation mit OptioPay Geldbeträge in Wertguthaben für bestimmte Online-Shops oder Filialisten wandeln, zum Beispiel für About You, Best Western, Dehner, Foot Locker, Mediamarkt, Runners Point, Thalia oder Zalando. Das erworbene Wertguthaben ist dabei je nach Anbieter meist zwischen 5% bis 15% höher als der eingesetzte Geldbetrag. Die Möglichkeit, in Wertguthaben zu wandeln, ist mit einem Plug-in für George, dem Online-Banking der Ersten Bank, kostenlos aktivierbar.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu