Girokonto: Anbieter aus Österreich

Kontoführung12345
Produktnameeasy gratisGirokontoGehalts-/PensionskontoGirokontoOnline-Konto - Gehalts-/Pensionskonto
monatlicher Kontopreis-----
Bedingungbargeldloser Gehalts- oder Pensionseingang ab EUR 400,00/Monat (sonst kostenpflichtige Umstellung auf das Kontomodell "easy konto")bargeldloser Geldeingang ab EUR 300,00/Monat (sonst EUR 4,20/Monat), für junge Leute von 18 bis einschließlich 27 Jahren generell freiGehalts- oder Pensionseingang ab EUR 1.000/Monat (sonst: Umstellung auf das Kontomodell "Girokonto")Gehalts- oder Pensionseingang ab EUR 1.000/Monat, Hauptwohnsitz in Österreich (sonst EUR 21,07/Quartal, keine anteilige Berechnung)Gehalts- oder Pensionseingang ab EUR 300,00/Monat (sonst: Umstellung auf das Kontomodell "Online-Konto - Girokonto")
Guthabenzins0,01%-0,01%0,01%0,01%
Sollzins p. a. (veränderlich, vierteljährliche Zinsbelastung)6,90%Überziehungsbeträge bis EUR 50,00: 0,00%,
Überziehungsbeträge ab EUR 50,01: 6,90%
6,625%6,90%7,00%
Höhe des Dispokredits (bei Bonität und Volljährigkeit)bis zum fünffachen monatlichen Nettoeinkommen, Einrichtung auf Antragmaximal EUR 1.000 Start-Dispo, Anpassung auf bis zum dreifachen monatlichen Nettoeinkommen nach den ersten drei Monaten, maximal EUR 10.000bis zum doppelten monatlichen Nettoeinkommen, Antrag bei Kontoeröffnung, maximal EUR 5.000EUR 1.000 Start-Dispo nach dem ersten Gehaltseingang, Anpassung auf bis zum einfachen monatlichen Nettoeinkommen, maximal EUR 3.000, Einrichtung auf Antrag (frühestens nach drei Monaten Nutzung)bis zum doppelten monatlichen Nettoeinkommen, Antrag bei Kontoeröffnung, maximal EUR 5.000, Einrichtung auf Antrag (frühestens nach dem dritten Gehalts- oder Pensionseingang ab EUR 300,00/Monat)
Kontoauszugonline kostenlos, per Post EUR 0,75 zzgl. Porto pro Versand (monatlicher Auszug)online kostenlos, per Post Portobelastung (monatlicher Auszug)online kostenlos (täglicher Auszug bei Kontobewegung)online kostenlos (monatlicher Auszug)online kostenlos, an Auszugsdruckern der Austrian Anadi Bank EUR 0,40 (monatlicher Auszug)


Kartenausstattung
Bankomatkartekontaktlose Maestro-Bankomatkarte freiMaestro-Bankomatkarte freiMaestro-Bankomatkarte für den ersten Kontoinhaber frei Maestro-Bankomatkarte freiMaestro-Bankomatkarte für den ersten Kontoinhaber frei
KreditkarteVisa Classic oder Mastercard Classic freiVisa Classic frei (erhältlich bei monatlichem Nettoeinkommen von mind. EUR 1.000)Visa Classic für den ersten Kontoinhaber frei (erhältlich bei monatlichem Gehalts- oder Pensionseingang von mind. EUR 1.000, Ausstellung nach dem zweiten Einkommenseingang)Visa Classic oder Mastercard Classic frei (separate Beantragung, frühestens nach dem dritten Einkommenseingang)Visa Classic oder Mastercard Classic EUR 22,00 p. a. (EUR 11,00 p. a. bei Vorjahresumsatz ab EUR 1.000, beitragsfrei bei Vorjahresumsatz ab EUR 3.000; erhältlich bei monatlichem Gehalts- oder Pensionseingang von mind. EUR 900,00, Ausstellung nach dem dritten Einkommenseingang)
gebührenfreies Geldabheben an Bankomaten (ggf. aber Entgelt des Automatenbetreibers)im Euroraum mit der Bankomatkarteim Euroraum mit der Bankomatkarteim Euroraum mit der Bankomatkarteim Euroraum mit der Bankomatkarteim Euroraum mit der Bankomatkarte


Service
TAN-VerfahreniTAN, mTAN (kostenfrei)Passwort, mTAN (kostenfrei)mTAN (kostenfrei)mTAN (kostenfrei), chipTAN comfort (Kartenleser kostenfrei)mTAN (EUR 0,12/mTAN), appTAN
digitale Signaturja--ja-
Mobile BankingApp für iOS und AndroidApp für iOS und Android-banking.bankdirekt.at sowie App für iOS und AndroidApp für iOS und Android
Telefon-BankingTel. 057/005505 (Auftrag kostenfrei)Tel. 0800/221122 (EUR 3,00/Auftrag)-Tel. 05999/340009001 (EUR 1,19/Auftrag)-
Erleichterung beim Überweisenmit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannen-im Online-Banking ein Rechnungs-PDF hochladen, mit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannenmit der App eine Rechnung oder einen Überweisungsträger abfotografieren oder Rechnungsdaten aus QR-Code scannenmit der App Rechnungsdaten aus QR-Code scannen
Kontosignale E-Mail/SMS-/ja (EUR 0,30/SMS)-/-ja/--/ja (EUR 0,10/SMS)-/-
Kontowechselservicegesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren; alternativ können Formularvorlagen der Bank zum Selbermachen genutzt werdengesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren; alternativ können Formularvorlagen der Bank zum Selbermachen genutzt werdengesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG gegen Gebühr (als empfangendes Institut EUR 2,80 je Einrichtung eines Dauerauftrags); freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters FinReach zur automatisierten Umsetzunggesetzliche Kontowechselhilfe gemäß VZKG ohne eigene Gebühren; freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters FinReach zur automatisierten UmsetzungKontowechselhilfe gemäß Zahlungskontengesetz ohne eigene Gebühren; freiwillig angebotener Webservice des externen Dienstleisters FinReach zur automatisierten Umsetzung
Link zum Anbieter
Bewertung
Girokonto-Vergleich aktualisiert am: 9.8.18 | 17:30 Uhr
teilnehmende Institute

easybank: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto und Barauszahlungen sind am Schalter in allen BAWAG P.S.K.-Geschäftsstellen und Postämtern möglich. Bareinzahlungen sind dort kostenlos, für Barauszahlungen fallen pro Vorgang EUR 1,52 Gebühren an.
Große Bargeldbeträge lassen sich auch am Geldautomaten im Foyer einer BAWAG P.S.K. Filiale beheben - gebührenfrei und bis zu EUR 5.000 pro Abhebung, maximal zwei dieser Abhebungen innerhalb von 24 Stunden. Der Service ist als "easy smartcash" bezeichnet. Er lässt sich nutzen, indem man einen Code im Online-Banking der easybank anfordert, über den entsprechenden Menüpunkt. Voraussetzung dabei, man ist für mTAN angemeldet. Der Code wird dem Nutzer auf das Mobiltelefon gesendet, aus Sicherheitsgründen begrenzt die easybank seine Gültigkeit auf zwölf Stunden. Am Geldautomaten ist der Code einzugeben, für Beträge größer EUR 500,00 wird zusätzlich die Bankomatkarte benötigt, deren Kartenlimit ist bei der Transaktion aufgehoben.

easybank: Girokunden der easybank tanken an Shell-Stationen den Liter Kraftstoff drei Cent günstiger und erhalten 10% Rabatt auf die Autowäsche. An der Kasse bei Shell muss dazu mit der Bankomatkarte der easybank gezahlt werden, der Nachlass wird dann direkt von der Rechnung abgezogen. Aber: Bei Weitem nicht alle Shell-Stationen nehmen daran teil. Die easybank stellt ein PDF online bereit, indem die teilnehmenden Stationen verzeichnet sind. Beide Preisnachlässe sind von der gewerblichen Nutzung ausgenommen und können auch nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden. Girokunden der easybank können sich an 125 mit speziellen Kassenterminals ausgestatteten Shell-Stationen auch gebührenfrei Bargeld von ihrem Konto auszahlen lassen.

ING: Neukunden, die im Zeitraum 15.9.18 bis 31.10.18 eröffnen, wird ein Sonderzins eingeräumt. Zum Girokonto erhält man bei ING nämlich automatisch ein Tagesgeldkonto dazu, auf diesem werden die Guthabenteile bis EUR 10.000 mit 5,00% p. a. verzinst, befristet auf die ersten fünf Monate. Als Neukunde zählt, wer noch nie ein Girokonto bei ING unterhielt.

ING: Für Überziehungen bis EUR 50,00 sind bis auf Weiteres keine Sollzinsen zu zahlen. Dieses Feature ist als Einkaufsreserve bezeichnet, die auch genutzt werden kann, wenn kein Dispokredit eingerichtet ist. Allerdings behält sich die Bank insbesondere aus Bonitätsgründen vor, die in Anspruch genommenen Beträge jederzeit fällig zu stellen und die Höhe der Einkaufsreserve individuell anzupassen.

ING: Einzahlungen von Bargeld sind in der Form möglich, dass bei Fremdbanken eine bar bezahlte Überweisung auf das Konto bei ING-DiBa Austria angewiesen werden kann. Die dabei anfallende Gebühr erstattet ING bis auf Weiteres, dies kann zwei Mal pro Jahr in Anspruch genommen werden.

ING: Für Kartenzahlungen außerhalb des Euroraums erhebt ING ein Auslandsentgelt von EUR 1,00 pro Zahlung. Das ist insbesondere bei den häufig anfallenden Kaufbeträgen von unter ca. EUR 100,00 teurer als bei vielen Wettbewerbern, die üblicherweise ein prozentuales Auslandsentgelt vom Kaufbetrag erheben.

DADAT: Für die Eröffnung eines "Gehalts-/Pensionskontos" schreibt die DADAT zur Begrüßung 50,00 Startguthaben nach dem zweiten monatlichen Gehalts-/Pensionseingang in Höhe von mindestens EUR 1.000 gut. Erfolgt der Gehalts-/Pensionseingang nicht mindestens neun Monate durchgehend, behält sich die DADAT vor, das Startguthaben zu stornieren bzw. zurückzufordern. Das Eröffnungsangebot gilt ab 1.9.18 bis auf Weiteres.

DADAT: Das Konto ist nur für Einzelpersonen erhältlich, nicht als Gemeinschaftskonto.

DADAT: Bareinzahlungen auf das eigene Girokonto sind an Einzahlautomaten des Bankhauses Schelhammer & Schattera in Wien in der Goldschmiedgasse bis zum Betrag von EUR 14.995 kostenlos möglich. Mit EUR 0,50 Gebühr pro Transaktion kann bis zum Betrag von EUR 14.995 auch bei einigen anderen Banken an Automaten eingezahlt werden, eine Liste dazu veröffentlicht DADAT auf ihrer Internetseite.

bankdirekt.at: Daueraufträge lassen sich nur auf bestimmte Tage legen, sie können am 1., 5., 10., 15., 20., 25. oder am Monatsletzten ausgeführt werden.

bankdirekt.at: Die Gebühren passt bankdirekt.at gemäß ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen jährlich an einen Verbraucherpreisindex an, dies jeweils per 1. April.


OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu