Brokerage: Neukundenaktionen in der Gesamtübersicht

Einige Anbieter bieten Neukunden über befristete und ständig wechselnde Aktionen Anreize und Vergünstigungen zur Depoteröffnung. Unsere Unsere Beschreibungen der einzelnen Aktionen sind ebenfalls im Brokerage-Vergleich über die Icons beim Vergleichspunkt "Neukundenaktion" abrufbar. Die nachfolgende Übersicht fasst sie zusammen, die Sortierung ist alphabetisch nach Anbietername. Wenn ein Anbieter mehrere Aktionen anbietet, sind diese in der Regel nicht kombinierbar.

Wir versuchen die Aktionen möglichst verständlich zu beschreiben und dadurch auch die offiziellen Teilnahmebedingungen, die gegebenenfalls unterschiedlich interpretiert werden können, so darzustellen, wie sie vom Anbieter der Aktion ausgelegt werden. Wir verwenden eigene Formulierungen und heben wichtige Punkte hervor. Um vollständig informiert zu sein, lesen Sie bitte auch die Teilnahmebedingungen auf der Internetseite des Anbieters; ausschließlich diese sind verbindlich.





bankdirekt.at - EUR 50,00 Geldprämie, Traden für EUR 1,00, Depotführung bis Ende 2020 kostenfrei

Bei Depoteröffnung im Rahmen einer von 1.10.19 bis 30.11.19 laufenden Aktion können Depot-Neukunden zum einen EUR 50,00 Geldprämie, die ihnen im Monat nach der Eröffnung gutgeschrieben wird, und sie können drei Monate lang ab Freischaltung des Depots für EUR 1,00 je Order handeln. Der vergünstigte Orderpreis gilt an allen Börsen und im außerbörslichen Handel, Handelsplatzentgelte und fremde Spesen werden weiterbelastet. Des Weiteren entfällt der Depotpreis bis 31.12.20 und bankdirekt.at übernimmt die Depotübertragungskosten bis maximal EUR 1.000 gegen Nachweis (Mindestwert EUR 1.000/Position). Als Depot-Neukunde zählt, wer in den vergangenen zwölf Monaten kein Depot bei bankdirekt.at unterhielt.


DADAT - EUR 100,00 Geldprämie, Traden für EUR 2,95, Depotführung bis Ende 2020 kostenfrei

Neukunden profitieren bei Depoteröffnung über die aktuell geltende Aktion von mehreren Vorteilen: EUR 100,00 Geldprämie bei einem Depotwert ab EUR 5.000 oder fünf ausgeführte Orders binnen drei Monaten nach Depoteröffnung. Für börsliche und außerbörsliche Orders im Volumen bis jeweils EUR 25.000 gilt für sechs Monate ab Depoteröffnung eine pauschale Gebühr von EUR 2,95 je Transaktion. Etwaige Spesen für Auslandsgeschäfte werden aufgeschlagen und fremde Spesen werden weiterbelastet. Zertifikate, Optionsscheine, Aktienanleihen und Hebelprodukte der so bezeichneten PremiumParter (Commerzbank, Deutsche Bank X-markets, UniCredit onemarkets und Vontobel) können in den ersten sechs Monaten außerbörslich gebührenfrei gehandelt werden, ebenfalls bis zu einem Ordervolumen von jeweils EUR 25.000. Des Weiteren entfällt der Depotpreis (nicht aber die Leistungspauschale) bis 31.12.20 und die DADAT übernimmt Depotübertragungskosten bis insgesamt maximal EUR 250,00 gegen Nachweis für Wertpapierpositionen ab EUR 2.000. Als Neukunde zählt, wer in den vergangenen zwölf Monaten kein Kunde von DADAT gewesen ist.


flatex.at - Sechs Monate EUR 3,80 pro Trade, EUR 200,00 Geldprämie bei mindestens 20 Trades innerhalb von zwölf Monaten

Volljährige Neukunden, die ab 7.10.19 eröffnen, können sechs Monate lang ab Depoteröffnung für EUR 3,80 pro Trade handeln. Dies gilt für den Handel an der Wiener Börse, allen deutschen Börsenplätzen und außerbörslich. Die regulären Orderspesen für solche Orders betragen bei flatex.at abhängig von der Höhe des Ordervolumens EUR 5,90 bis EUR 19,90. flatex.at reicht Fremdspesen an den Kunden weiter, die anfallenden Fremdspesen hat der Kunde auch mit dem vergünstigten Orderpreis tragen. Zusätzlich gibt es eine Geldprämie in Höhe von pauschal EUR 200,00, sofern mindestens 20 Trades innerhalb der ersten zwölf Monate ab Depoteröffnung erreicht werden. Nicht gewertet werden CFD-Trades und Sparplan-Ausführungen. Die EUR 200,00 sind von flatex.at als Cashback bezeichnet. Dies ist normalerweise etwas, das man zurückerhält, laut Auskunft von flatex.at ist der Betrag aber nicht an die gezahlten Ordergebühren referenziert, sondern er wird pauschal gutgeschrieben. Beim dem Angebot ist die Geldprämie somit bestenfalls sogar höher als die gezahlten Orderentgelte. An dem Aktionsbaustein mit dem Cashback dürfen ausschließlich in Österreich steuerlich ansässige Neukunden teilnehmen. Die Prüfung der Anzahl der Trades erfolgt monatlich, und die Geldprämie wird sodann auf dem Depot-Verrechnungskonto verbucht. Das Angebot gilt bis 29.11.19. Als Neukunde zählt, wer in den vergangenen sechs Monaten kein Kunde von flatex oder flatex.at war.


Hello bank - Zehn Freetrades, Fondsrabatt, Depotführung bis Ende 2020 kostenfrei

Neukunden profitieren bei Depoteröffnung im Zeitraum 1.7.19 bis 30.11.19 über die "Tradingaktion" von folgendem Gesamtpaket: Zum Einsatz in den ersten sechs Monaten ab Depoteröffnung bekommt man zehn Freetrades geschenkt und auch ohne Freetrade sind in den ersten sechs Monaten nur EUR 3,95 je Transaktion zu zahlen. Sowohl Freetrades wie auch der vergünstigte Orderpreis beziehen sich auf börsliche und außerbörsliche Orders im Gegenwert bis EUR 10.000, die online erteilt werden; etwaige Spesen für Auslandsgeschäfte werden aufgeschlagen und fremde Spesen weiterbelastet. Die Freetrades können mittels Gutscheincode eingelöst werden, die Orderspesen werden daraufhin nachträglich erstattet.
Ebenfalls in den ersten sechs Monaten können die von Hello bank bonifizierten Fonds mit einem volumenunabhängigen Rabatt von 90% auf den Ausgabeaufschlag erworben werden. Des Weiteren entfällt der Depotpreis (nicht aber die Leistungspauschale) bis 31.12.20 und die Hello bank übernimmt Depotübertragungskosten bis maximal EUR 200,00 gegen Nachweis. Als Neukunde zählt, wer in den vergangenen zwölf Monaten kein Kunde von Hello bank gewesen ist.

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu