Newsletter: Direktbanken.News 08/2018

Willkommen zu den monatlichen News von modern-banking.at


Themenüberblick

1. Der monatliche Newsticker
2. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld
3. Die Zinsentwicklung bei den Festzinsanlagen


1. Der monatliche Newsticker

++ die DADAT erhöhte die Geldprämie ihres Eröffnungsangebots zum "Gehalts-/Pensionskonto" von EUR 75,00 auf EUR 100,00. Das aufgebesserte Angebot gilt im Zeitraum 16.7.18 bis 31.8.18. Die Geldprämie schreibt die DADAT nach dem zweiten monatlichen Gehalts-/Pensionseingang in Höhe von mindestens EUR 1.000 gut. Der monatliche Gehalts-/Pensionseingang muss mindestens neun Monate durchgehend so hoch sein, sonst kann die Prämie storniert bzw. zurückgefordert werden

++ die DADAT übernimmt als Bestandteil ihrer Neukundenaktion zum Depot für Eröffnungen ab 1.8.18 bis zu EUR 250,00 der Depotübertragungskosten, zuvor bis zu EUR 400,00. Der Nachweis ist durch Vorlage der Spesenbelastung der Fremdbank zu erbringen, für Wertpapierpositionen unter EUR 2.000 werden die entstandenen Kosten nicht übernommen

++ flatex.at löste seine Neukundenaktion mit fünf Freetrades gegen eine mit reduziertem Orderpreis ab. Neukunden, deren Depot im Zeitraum 16.7.18 bis 15.10.18 eröffnet wird - maßgebend ist das Datum der bestätigten Depoteröffnung -, können so bis zum 31.12.18 für EUR 3,80 pro Trade handeln. Dieser Preis gilt für den Handel an der Wiener Börse, allen deutschen Börsenplätzen und außerbörslich. Regulär beträgt er bei flatex.at für solche Orders abhängig von der Höhe des Ordervolumens EUR 5,90 bis EUR 19,90. Hinzu kommen die von flatex.at üblicherweise weitergereichten Börsengebühren/Fremdspesen

2. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld

ING-DiBa Austria macht seit 1.8.18 in der Höhe des Zinssatzes ein alles überragendes Neukundenangebot: 1,75% p. a. für Guthabenteile bis EUR 25.000 in den ersten vier Monaten. Vor Steuern kann in diesem kurzen Zeitraum somit ein Zinsertrag von rund EUR 146,00 erreicht werden. Das Angebot gilt bis auf Weiteres. Neukunde ist, wer noch nie ein aktives Konto mit Buchungen bei der ING-DiBa Austria unterhielt. Zuvor waren fast zwei Jahre lang 1,00% p. a. für Guthabenteile bis EUR 50.000 ausgelobt, ebenfalls für die ersten vier Monate. Nur mit Sonderverzinsung ist ING-DiBa Austria ein guter Platz für die Tagesgeldanlage, der Standardzins beträgt nämlich unverändert niedrige 0,05%, verzinst werden hier die Guthabenteile bis EUR 100.000.

3. Die Zinsentwicklung bei den Festzinsanlagen

(Auswahl an relevanten Änderungen)

Younited Credit aus Frankreich senkt am 7.8.18 bei 2 Jahren auf 0,50% (bisher 1,01%).

Die AutoBank erhöhte am 1.8.18 bei 2 Jahren auf 1,00%, bei 3 Jahren auf 1,20% und bei 4 Jahren auf 1,26%, zuvor galten jeweils 0,75%.

Livebank.at verringerte am 1.8.18 bei 3 Jahren auf 0,30% (vorher 0,40%).

DenizBank senkte am 24.7.18 bei 4 Jahren auf 1,25% (vorher 1,35%).

Younited Credit aus Frankreich senkte am 13.7.18 bei 2 Jahren auf 1,01% (vorher 1,15%).

Noch einen schönen Monat August wünscht

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.at, Internet: www.modern-banking.at
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.at/impressum_at
Disclaimer: www.modern-banking.at/disclaimer_at
Datenschutzerklärung: www.modern-banking.at/datenschutzerklaerung

OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Website. Mit der weiteren Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr dazu