Newsletter: Direktbanken.News 10/2006

Willkommen zu den monatlichen News von modern-banking.at


Themenüberblick
1. Neukundenaktion des Online-Brokers direktanlage.at
2. Neukundenaktion zum Brokerage der easybank
3. EUR 73,00 Vignetten-Geld beim Tagesgeld der ING-DiBa
4. Höhere Tagesgeldzinsen bei AutoBank und direktbank.at
5. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick




1. Neukundenaktion des Online-Brokers direktanlage.at
Bei einer Depoteröffnung bis 15.12.06 können sich Neukunden der direktanlage.at über folgende Vorteile freuen: 50% Rabatt auf die eigenen Kauf- und Verkaufsspesen bis 31.3.07, keine Depotgebühren bis 31.12.07 und Übernahme der Depotübertragungskosten bis maximal EUR 500,00 gegen Nachweis. Für alle 30.000 Wertpapiere der sogenannten "Starpartner" gilt zudem eine Flat Fee von EUR 1,00 pro Transaktion im Direkthandel via Internet bis zum Jahresende. Detaillierte Informationen zu den Bedingungen der Aktion finden Sie auf der Internetseite des Anbieters.

2. Neukundenaktion zum Brokerage der easybank
Die easybank setzt eine ähnliche Aktion ein, um neue Kunden für das Wertpapiergeschäft zu gewinnen. Bei Depoteröffnung bis 31.12.06 entfällt die Depotgebühr und die Ordergebühren reduzieren sich um 30% (ausgenommen sind Mindestspesen und fremde Spesen). Beide Vorteile gelten bis 31.3.07. Die Aktion gilt für Neukunden, die seit 1.1.05 bisher kein easy broker-Wertpapierdepot hatten. Detaillierte Informationen zu den Bedingungen der Aktion finden Sie auf der Internetseite des Anbieters.

3. EUR 73,00 Vignetten-Geld beim Tagesgeld der ING-DiBa
Die ING-DiBa Direktbank Austria forciert das Neukundengeschäft mit hohen Prämien. Bei Ersteröffnung eines Direkt-Sparkontos (Tagesgeld) und einer Ersteinlage ab EUR 5.000 bis 31.1.07 erhalten Neukunden der Bank eine Gutschrift von EUR 73,00.

4. Höhere Tagesgeldzinsen bei AutoBank und direktbank.at
Im September gab es folgende Zinsänderungen beim Tagesgeld: Die Wiener AutoBank erhöhte zum 15.9.06 den Zins auf 3,15% (vorher: 2,80%). Und zum 18.9.06 hob die direktbank.at die gestaffelten Tagesgeldzinsen um jeweils 0,25% an. Beträge ab EUR 50.000 verzinst der Anbieter nun mit 2,50% (vorher: 2,25%). Die direktbank.at stellte auch einen neuen Internetauftritt online, die Seiten sind nun übersichtlicher und klarer strukturiert.

5. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick
DenizBank, Tagesgeldkonto: 3,25% für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift
AutoBank, Einlagekonto: 3,15% für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift
EthikBank, ZinskontoOnline oder ZinskontoPlus: 3,00% für das Gesamtguthaben, vierteljährliche Zinsgutschrift

den kompletten Tagesgeld-Vergleich finden Sie im Internet unter:
http://www.modern-banking.at/vergleich-tagesgeld-10.php

Noch einen schönen Monat Oktober.

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.at, Internet: www.modern-banking.at
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.at/impressum_at.htm
Disclaimer: www.modern-banking.at/disclaimer_at.htm