Newsletter: Direktbanken.News 06/2013

Willkommen zu den monatlichen News von modern-banking.at


Themenüberblick
1. easybank lädt ÖAMTC-Clubkarte auf
2. Der monatliche Newsticker
3. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld
4. Die Zinsentwicklung bei den Festzinsanlagen




1. easybank lädt ÖAMTC-Clubkarte auf
Die easybank gibt seit 1.6.13 eine neue Visa Prepaidkarte heraus - zusammen mit dem CoBranding-Partner Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC). ÖAMTC-Mitglieder können ihre Clubkarte schon seit einigen Jahren mit einer Kreditkartenfunktion der easybank ausstatten lassen, jetzt ist alternativ auch eine Zahlungsfunktion auf Prepaidbasis möglich. Diese zielt auf junge Leute ab, denn sie kann bereits ab 15 Jahren beantragt werden. Darüber hinaus ist sie einkommensunabhängig. Das jährliche Entgelt für die Prepaid-Zahlungsfunktion beträgt bis zum Alter von 23 Jahren EUR 10,00 (entfällt für diese Kundengruppe im ersten Jahr) und ab 24 Jahren EUR 20,00. Es wird zuzüglich zum regulären Mitgliedsbeitrag verrechnet. Im Antrag kann ausgewählt werden, ob das kontaktlose Zahlen aktiviert sein soll, eine spätere Änderung wirkt sich mit EUR 15,00 Gebühr aus. Wer aufgeladenes Guthaben zurücküberweisen lässt oder am Geldautomaten abhebt, muss hierfür EUR 3,50 zahlen (Ausnahme: bis zum Alter von 23 Jahren kostet das Abheben am Geldautomaten EUR 3,00). An Shell-Tankstellen wird ÖAMTC-Mitgliedern durch Vorweisen ihrer Clubkarte ein Rabatt eingeräumt und direkt von der Tankrechnung abgezogen. Normalerweise beträgt dieser Rabatt 1 Cent/Liter, mit Kreditkarten- oder Prepaidkarten-Funktion ist er höher - 3 Cent/Liter.

2. Der monatliche Newsticker
++ bankdirekt.at weist in ihrer Produktbeschreibung zum Girokonto seit 8.5.13 aus, dass sie einen Dispokredit maximal in Höhe eines Monatsgehalts bzw. maximal bis EUR 3.000 ausreicht. Zuvor war das dreifache Monatseinkommen bzw. EUR 9.000 die Obergrenze ++ wer ein Depot bei brokerjet in der Zeit vom 1.6.13 bis zum 31.8.13 (Datum bei Eingang der vollständigen Vertragsunterlagen) über die aktuelle Neukundenaktion eröffnet, kann in den ersten sechs Monaten ab Eröffnung online zu reduzierten Orderpreisen handeln. Zum einen gilt dann über Xetra Wien bis EUR 5.000 Ordervolumen je Order und über Xetra Frankfurt bis EUR 10.000 Ordervolumen je Order eine Flatfee von EUR 4,00. Fremdspesen sind bei brokerjet bereits mit der Flatfee abgedeckt. Zum anderen gilt außerbörslich ab einem Ordervolumen von EUR 1.000 je Order eine Flatfee von EUR 2,50 (ausgenommen davon sind SFDs bei Lang & Schwarz) ++ easybank senkte am 10.5.13 den Guthabenzins des Depot-Verrechnungskontos von 0,75% auf 0,50% ++

3. Die Zinsentwicklung beim Tagesgeld


bankdirekt.at senkte am 1.6.13 beim "Extrakonto" von 1,00% auf 0,90%.


Die DenizBank, die den Vergleich nach wie vor anführt, verringerte am 10.5.13 von 1,30% auf 1,15%.

4. Die Zinsentwicklung bei den Festzinsanlagen


Porsche Bank verringerte am 24.5.13 bei 12 Monaten von 1,40% auf 1,20%.


bankdirekt.at senkte am 17.5.13 jeweils um 0,10%. Die Zinskondition lautet nun für 12 Monate auf 0,90%, für 2 Jahre auf 1,20% und für 4 Jahre auf 1,70%.


ING-DiBa Austria ging am 15.5.13 bei den beiden angebotenen Laufzeiten von 6 und 12 Monaten jeweils um 0,10% runter, bietet je nach Anlagesumme für beide identisch 1,00% bis 1,20% (vorher 1,10% bis 1,30%).


DenizBank kürzte am 10.5.13 die Laufzeiten ab 4 Jahre um 0,10%. Für 4 Jahre gelten nun 2,10%, für 5 Jahre 2,25%, für 6 Jahre 2,40%, für 7 Jahre 2,50%, für 8 Jahre 2,60%, für 9 Jahre 2,70% und für 10 Jahre 2,80%.


VakifBank senkte per 8.5.13 ab 9 Monaten um 0,125%. Ausnahme ist die 6-jährige Laufzeit, die unverändert bei 2,50% blieb. Für 9 Monate werden jetzt 1,375% angeboten, für 12 Monate 1,50%, für 2 Jahre 1,75%, für 3 Jahre 1,875%, für 4 Jahre 2,125%, für 5 Jahre 2,25%, für 7 Jahre 2,50%, für 8 Jahre 2,625%, für 9 Jahre 2,75% und für 10 Jahre 2,875%.

Noch einen schönen Juni wünscht

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.at, Internet: www.modern-banking.at
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.at/impressum_at.htm
Disclaimer: www.modern-banking.at/disclaimer_at.htm