Newsletter: Direktbanken.News 12/2006

Willkommen zu den monatlichen News von modern-banking.at


Themenüberblick
1. Neues Girokonto bei easybank.at
2. Zahlreiche weitere Änderungen bei easybank.at
3. Hochprozentiges für kalte Wintertage bei Generali Bank
4. Tagesgeldzinsen blieben unverändert
5. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick




1. Neues Girokonto bei easybank.at
Bei easybank.at gibt es mit dem "easy gratis" nun ein weiteres Girokonto. Das Konto wird bei Gehalts- bzw. Pensionseingang kostenfrei geführt, die Höhe des Gehalts bzw. der Pension ist nicht erheblich. Die Kontoführung ist per Telefon oder Internet möglich. Barein- und -auszahlungen sind in allen BAWAG P.S.K.-Geschäftsstellen und in Postämtern möglich, für Barauszahlungen werden für den Service EUR 0,56 an Gebühren berechnet.
Wie auch beim "easy konto" sind Bankomatkarte und Mastercard inklusive. Kontoauszüge werden dagegen nur quartalsweise portofrei zugesendet, der Guthabenzins beträgt 0,25% statt 1,75%.

2. Zahlreiche weitere Änderungen bei easybank.at
Daneben gibt es weitere Neuerungen bei easybank.at: Die Webpräsenz wurde neu gestaltet. Beim Tagesgeld "easy premium" gilt der Zins von 3,10% bereits ab dem ersten Euro statt wie bisher ab EUR 5.000. Kontoschließungen werden bepreist - die Gebühr beträgt EUR 13,20. Und als erste Direktbank in Österreich bietet man mit dem "easy business" ein Girokonto für Geschäftskunden an.

3. Hochprozentiges für kalte Wintertage bei Generali Bank
Die Generali Bank bietet in einer Aktion vom 1.12.06 bis 31.1.07 einen festen Sparzins von 4,00% für die Laufzeit von zwei Jahren. Die Mindestanlage liegt bei EUR 2.000, die maximale Anlagesumme ist auf EUR 100.000 begrenzt. Seit 1.12.06 ergänzt zudem die 4-jährige Laufzeit das reguläre Sparbriefangebot - der Zins liegt zu Beginn bei 3,75%.

4. Tagesgeldzinsen blieben unverändert
Im November gab es bis auf die im Themenpunkt 2 erwähnte Änderung beim "easy premium" keine Bewegung am österreichischen Tagesgeldmarkt. Die nächste Zinssitzung der EZB steht jedoch schon am kommenden Donnerstag an. Viele Finanzexperten erwarten eine weitere Leitzinserhöhung zu diesem Termin, was Einfluss auf die Konditionen hätte. Auf dem deutschen Markt wurden die Tagesgeldzinsen bei vielen Anbietern bereits im Vorfeld angehoben - die besten Konditionen liegen um die 3,50%.

5. Die besten Tagesgeldzinsen im Überblick
EthikBank, ZinskontoOnline oder ZinskontoPlus: 3,25% für das Gesamtguthaben, vierteljährliche Zinsgutschrift
DenizBank, Tagesgeldkonto: 3,25% für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift
AutoBank, Einlagekonto: 3,15% für das Gesamtguthaben, jährliche Zinsgutschrift

den kompletten Tagesgeld-Vergleich finden Sie im Internet unter:
http://www.modern-banking.at/vergleich-tagesgeld-10.php





Noch eine schöne Adventszeit.

m o d e r n - b a n k i n g

Geiselwieslach 4, D-66839 Schmelz
Tel.: +49 6887 9191770, E-Mail: info@modern-banking.at, Internet: www.modern-banking.at
Rechtsform: Einzelunternehmen, Inhaber: Frank Rassier, USt-ID Nr.: DE223559923

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Impressum: www.modern-banking.at/impressum_at.htm
Disclaimer: www.modern-banking.at/disclaimer_at.htm